München Film Akademie

3-jährige Schauspielausbildung

Die mfa München Film Akademie bietet eine, auf der Meisner Technik basierende, 3, bzw. 4-jährige Schauspielausbildung an. 

Der diesjährige Ausbildungsstart für das Wintersemester ist am 15. September 2017.

Der Schwerpunkt unserer Schauspielausbildung liegt beim Film. In 30 Unterrichtswochenstunden wird über drei Jahre hinweg vorrangig Schauspiel für die Kamera vermittelt. So endet auch die Ausbildung mit dem Dreh von Abschlußszenen, die eigens für die jeweilige Klasse geschrieben werden.

Am Ende eines jeden Jahres wird eine Zwischenprüfung in allen Fächern abgenommen. Das Bestehen der Prüfung ist Voraussetzung um am folgenden Ausbildungsjahr teilzunehmen. Nach Beendigung der 3-jährigen Schauspielausbildung können sich die Absolventen für ein Filmsemester bewerben, in dem ein Spielfilm geschrieben, gedreht und produziert wird. Zudem gibt es die Möglichkeit, im Anschluss an die Ausbildung, ein Aufbaujahr Bühne zu absolvieren. Dieses Aufbaujahr ist Vorraussetzung für die Erlangung der Bühnenreife.

In den Ausbildungsgebühren unserer dreijährigen Ausbildung sind alle entstehenden Kosten enthalten! Es gibt keinerlei Zusatzkosten für die Drehs, Technik oder Schnitt! (Ausgenommen hiervon sind lediglich Kosten für Genehmigungen bei besonderen Motiven).

Die mfa ist Mitglied im Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen e.V., VdpS.

Absolventen der mfa können an der jährlich stattfindenden Qualitätssiegelprüfung und dem Intendantenvorsprechen teilnehmen.
Sie stellen sich der Beurteilung unabhängiger Fachleute aus Film und Theater und erhalten - bei Bestehen - das Siegel und die Auszeichnung des VdpS.