Neues aus der MFA

Jetzt heißt es Daumen drücken!

In diesen Tagen, vom 30.10. – 01.11.2015, findet in Berlin die Siegelprüfung des VdpS, des Verbandes deutsprachiger privater Schauspielschulen und das Intendantenvorsprechen statt.

Unseren Absolventen, die daran teilnehmen, wünschen wir natürlich alles erdenklich Gute und drücken feste die Daumen!

Warum überhaupt Siegelprüfung?
Ganz Einfach: Verfahren, Anforderungen und Inhalt der Prüfungen für die Qualitätssiegelprüfung des Verbandes deutschsprachiger privater Schauspielschulen (VdpS) sind für alle Teilnehmer gleich und es ist nicht relevant von welcher Schule sie kommen, sondern welche Leistung sie zeigen.

Zugelassen zu den Prüfungen des VdpS sind Schauspieler, die bereits einen Abschluss an einer Schauspielschule erworben haben, sowie Studenten, Schüler oder Auszubildende, die sich im letzten Semester bzw. Ausbildungsjahr ihres Studiums oder ihrer Ausbildung zum Schauspieler befinden. Die Prüfungskommission für die Qualitätssiegelprüfung des VdpS wird vom Vorstand des VdpS ausgesucht und besteht aus unabhängigen Fachleuten aus Film und Theater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.