Lisa Stenger

SCHAUSPIELERIN, ASSISTANT TEACHER

Fach
Meisner, angewandte Szenenarbeit

Ausbildung
München Film Akademie

Projekte
FILM/TV: Das Grosse Strahlen,
THEATER: Bandscheibenvorfall, Bluthochzeit, Die Frauen von Troja, Sommernachtstraum, Der Schwindler im Kloster, Kaktus, Lieblingsessen

Special Interests
Regie

Auszeichnungen
Sonderauszeichnung Lore Bronner Preis 2015

Lisa absolvierte zwischen 2011 und 2015 die Schauspielausbildung an der mfa. Sie spielte bereits 2011 in „Lieblingsessen“, sowie 2014 in „Das große Strahlen“ und „Kaktus“ mit und stand bei „Closer“, „Sommernachtstraum“, „Bluthochzeit“, „Bandscheibenvorfall“ und „Der Schwindler im Kloster“ auf der Bühne. 2015 bekam sie die Anerkennung beim Lore-Bronner-Preis verliehen. Sie steht aber nicht nur vor der Kamera und auf der Bühne, sondern wechselt ab und zu auch die Seiten: So war sie 2011 Set-Runner bei der Produktion „Lena – Liebe meines Lebens“ / ZDF, Produktions-Assistenz bei „Unsere Mütter, Unsere Väter“ / ZDF; 2012 war sie Set-Aufnahmeleitung bei „Change my live“ von Boppin ́B; 2013 absolvierte sie ein Regiepraktikum bei „Die Garmisch Cops“  /  ZDF und war 2014 als Regieassistenz bei „Das große Strahlen“ dem Kinospielfilprojekt der mfa tätig. Derzeit ist Lisa Dozentin in Ausbildung an der mfa.