Zirkus der Absonderlichkeiten

Am 27. und 28. Februar 2015 war auf der Werkstattbühne der mfa der ZIRKUS DER ABSONDERLICHKEITEN zu sehen – eine Monologrevue der Theaterschüler 2014-2015 der mfa. Treten Sie näher, Treten Sie ein, hieß es.

Klassische und moderne Monologe wurden gespielt von:

VERENA DANLER
Ophelia aus ‘Hamlet’ von W. Shakespeare
Nina aus ‘Die Möwe’ von A.Tschechow

VIVIANA GUTHEINZ
Fischermädchen aus ‘Schwanengesang’ von Franz Schubert
Teekanne von I. Lausund

CHRISTOPHER LÖSCHHORN
 Sohn2 aus WEN von O.v.Woensel
Ferdinand

MICHAEL KOSCHOREK
Fernsehermann von I. Lausund
Malvolio aus ‘Was Ihr Wollt’, von W. Shakespeare

MORITZ JOHN
Kretzky aus ‘Bandscheibenvorfall’ von I. Lausund
Pierrot aus ‘Don Juan’ von Molière

STEPHAN GERSTER
Haimon aus ‘Antigone’ von Sophokles
Feuerbach aus ‘Ich, Feuerbach’ von T. Dorst

CEDRIC PENA
Max aus ‘Wohnen unter Glas’ von E. Palmetshofer
Woyzeck aus Woyzeck von G. Büchner